Das Blog zieht um

Dieses Blog ist umgezogen und ihr findet es ab sofort unter dieser Domain:

http://janavar.net

Ich hoffe, ihr bleibt dem Blog und mir treu.

Bis bald!

Advertisements
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Here I write again

Drei einhalb Monate später …

… und ich wollte immer wieder schreiben und habe doch nicht die Zeit dafür gefunden. Aber jetzt … endlich … und hoffentlich immer wieder und wieder regelmäßig!

Kater Bodrum sagt hallo

Kater Bodrum sagt hallo

… und aus meinem Katerchen ist ein Panther geworden. Naja, wenigstens fast, denn in den letzten zwei Wochen, als ich während der Winterferien in Deutschland war und Muttis Essen nach meinen Wünschen genoss, hat Katerchen ein bisschen abgenommen. Sein Bauch hängt nun gar nicht mehr nach unten. Dafür ist er ein Herz und eine Seele mit meinem Freund geworden (ja ja, ein gewisser türkischer Mann, der mich und Katerchen seit dem Spätsommer erträgt und im Folgenden mit Y. abgekürzt wird) und hat mich zwei Tage nach meiner Rückkehr vollkommen ignoriert. Aber insgesamt: Kater super, Mann super. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsleben, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beängstigender Nationalismus

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

„Nationalismus. Eine Kinderkrankheit, sozusagen die Masern der Menschheit.“ – Albert Einstein – Versteht mich nicht falsch. Ich bin generell gegen extremistische Haltungen. Ich mag weder die krassen Katholiken oder Protestanten in Irland, die alle meinen, die Insel gehöre ihnen, und … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Party girls, Boy George, and the city

Seit Jahren bin ich ein riesiger Fan von „Sex and the city“ – Kunststück, wenn man wie ich Schuhe, Kleidung, Handtaschen, kurz Shopping liebt und mitten in einer der größten Städte der Welt lebt (genaugenommen sogar in der viertgrößten der Welt, wenn man die Vororte der anderen Metropolen nicht mitzählt). Gut, ich habe leider keine mietpreisgebundene Wohnung, nach Mr. Big könnt ihr in zehn Jahren noch mal fragen und so richtig cool und in ist mein Beruf auch nicht, aber dennoch ist mein Leben in letzter Zeit mehr Sex and the city als Jogginghose @ home.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Television ohne Visionen

“Ich fand das nicht gut. Also dass sie die ganze Zeit mit dem Murat geredet hat. Dabei wusste sie doch, dass ich den Murat süß finde. Also das fand ich echt nicht gut von ihr.”

Nach über einem Jahr Abstinenz besitze ich endlich wieder einen Fernseher mit einem voll funktionierenden Programm. Mein neuer bester Freund ist nicht nur einfach ein normales Fernsehprogramm, nein, ich habe mich nach langen Recherchen für tivibu entschieden. Tivibu ist IPTV, also Internetfernsehen und hier in der Türkei äußerst günstig mit zwanzig Lira pro Monat. Der türkische Techniker, der gestern mit nur zwei einhalb Stunden Verspätung kam und einen neuen Internetrouter sowie einen Receiver installierte, erklärte mir in einem Mix aus Türkisch und Englisch – und nachdem ich meinen Kater ins Bad gesperrt hatte, weil er alle Kartons und Papiere attackierte – die fantastischen Funktionen, die ich in den türkischen Internetbeschreibungen dann doch nicht verstanden hatte:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsleben, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen