Schlagwort-Archive: Literatur

Einmal Urlaub türkisch bitte, in Dänemark

Ich habe in diesem Jahr bisher dreimal spontan Urlaube gebucht. Die meisten bewunderten meine Fähigkeit zur Spontaneität, ich nenne das eher Hang zu Überreaktionen oder positiv ausgedrückt: Temperament. Wie auch immer, ich war im Februar im sommerlichen Kemer (Antalya) und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches, Reisebilder | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bücher, Sommer, Sonne, Strand, Technik

Ich liebe technisches Spielzeug und bin mir fast sicher, dass die türkische Polizei mich wegen Spionageverdacht am Atatürk Flughafen festnehmen wird, wenn ich in eineinhalb Wochen in meinen wohlverdienten Urlaub fliegen werde – im Handgepäck mein Netbook, Touchscreenhandy, Digitalkamera, Diktiergerät, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Arbeit, das süße Leben und so

Wenn keine neuen Blogeinträge mehr erscheinen, ich seit fast drei Wochen nicht mehr mit meiner besten Freundin telefoniert habe, mein Mitbewohner die neue Roxette-CD auswendig mitsingen kann und sich darüber beschwert, wenn ich meine Lesebrille wegen Kopfschmerzen nach Monaten wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sonntagsliteratur: Dreimal Zeitliches

wir sind imperfekt die mehrzahl der präteritumsformen klingt in der zweiten person singular schief in meinen ohren. ich zöge es vor, du kehrtest in mein präsens zurück. ***** Ein starkes Verb Ich mag dich. Magst du mich? Mögen wir uns! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagsliteratur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sonntagsliteratur: The way it is

Heute mal ein Drama auf Englisch, da ich es während meiner Zeit in Irland schrieb: I A room with a table and two chairs, two armchairs and a television set. Josefine, carrying two big shopping bags, enters. Josefine: Hey love, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagsliteratur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen